Überspringen zu Hauptinhalt

Sentaz ist auf die Taktile Navigation in Fahrzeugen spezialisiert: Intuitive Kommunikation von Navigationsanweisungen anhand von Vibrationsmustern in Fahrzeugsitzen und Motorradsätteln. Bei Sentaz werden Wissen, Know-how, Erfahrung sowie das Netzwerk von Teijin & Elitac gebündelt. Letzteres Unternehmen hat jahrelange Erfahrung mit taktilem Feedback und der Integration von Elektronik in Textilien. Elitac entwickelt als Gewinner des Innovationswettbewerbs des Verteidigungsministeriums (Defensie Innovatie Competitie) eine Weste, mit der die Streitkräfte Navigationsinformationen fühlen und leise kommunizieren können. Teijin hat mit seinen Aramiden Twaron und Teijinconex bereits viel Erfahrung in der Welt der Rettungsdienste.

TNO-Untersuchungen haben gezeigt, dass die Verwendung von taktilen Signalen zu einer Reduzierung der Reaktionszeit und der mentalen Anstrengung führt. Taktile Signale sind fühlbare Signale, die im ganzen Körper spürbar sind. Sentaz verwendet Vibrationen im Sitz, an den Beinen, um die Signale fühlbar zu machen.

Mit diesem Wissen hat Sentaz eine innovative Erweiterung eines Turn-by-Turn-Navigationssystems entwickelt. Dieses System von Sentaz verfügt über eine Anbindung an Software von Drittanbietern. Bei der Fahrzeugnavigation handelt es sich beispielsweise um CityGIS, TomTom, Garmin, Falck und Sygic.

Die Gründung von Sentaz B.V.

Die intuitiven Vibrationen reduzieren die Notwendigkeit des Fahrers, visuell und / oder akustisch zu navigieren. Insbesondere wenn der Fahrer an das System gewöhnt ist, wird er den Signalen vertrauen, ohne auf die visuelle / akustische Anzeige zurückgreifen zu müssen. So bleiben Augen und Ohren frei für andere Aufgaben.

Das Sentaz-System wurde erfolgreich bei Berufsfahrern eingesetzt, insbesondere bei Fahrern von Polizeifahrzeugen, Feuerwehrfahrzeugen und Krankenwagen. Diese Fahrten finden unter Bedingungen statt, die eine hohe geistige Anstrengung erfordern, die durch eine Kombination aus hoher Fahrgeschwindigkeit und hohen visuellen und akustischen Signalen im Fahrzeug verursacht wird.

Auch Motorradfahrer kennen diese mentale Anstrengung neben der Einschränkung der Navigation auf dem Motorrad. Hierbei gibt es viel Lärm aus der Umgebung und einen relativ kleinen Bildschirm für die Anweisungen. Die taktile Navigation bietet eine Lösung! Sentaz hat auch eine taktile Navigation im Sattel eines Motorrads eingebaut.

Groninger Feuerwehr gewinnt Jan van der Heyden Award mit Tactile Navigation

An den Anfang scrollen